Tel.-Nr. 0 22 26 - 92 56 56

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine mit sehr guten und messbaren Erfolgen durchgeführte Methode zur Entspannung.

Durch gezielte Übungen wird die Umschaltung in eine tiefe körperliche und geistige Ruhe erreicht – und das innerhalb weniger Minuten.

Das Autogene Training:

  • ist sehr effektiv,
  • erfordert nur wenig Zeit,
  • zur Durchführung benötigen Sie keinerlei „Zubehör“ wie Decke, Musik, Matte, bestimmte Kleidung, usw.,
  • Sie können die Entspannung jederzeit und überall (Arbeitsplatz bspw.) anwenden.
Indikationen

Es gibt viele Anlässe, bei denen Autogenes Training helfen kann. Dazu gehören

  • Nervosität, innere Unruhe
  • Gedankenkarussell, Schwierigkeiten beim „Abschalten“
  • ständige Anspannung
  • Schlafstörungen
  • Muskelverspannungen
  • Erschöpfung und Burnout
  • Magen-Darm-Probleme
  • Tinnitus
  • Prüfungsängste, Lampenfieber
  • Zähneknirschen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • ungesunde Gewohnheiten (wie Rauchen, Naschen, …)

und natürlich einfach auch, um sich Gutes zu tun!

Die Grundstufe Autogenes Training

Im Kurs der Grundstufe des Autogenen Trainings wird Übung für Übung aufbauend die Fähigkeit erlernt, körperliche Entspannung innerhalb weniger Minuten gezielt herbeizuführen.

Anzahl der Termine: 7.
Weitere Termine können natürlich – auch mit größeren Abständen – vereinbart werden, um den Übungserfolg zu vertiefen und ggf. aufrechtzuerhalten.

Die Aufbaustufe

Der Aufbaukurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die die Grundstufe des Autogenen Trainings bereits erlernt haben.
Inhalte:

  • Stabilisierung und Vertiefung
  • ergänzende Übungen zur Förderung von Entspannung und Selbstwahrnehmung
  • individuelle Abstimmung auf persönliche Ziele

Anzahl Termine: Je nach Wunsch und Bedarf.

Warum Einzelkurse

Ich biete das Autogene Training in Einzelstunden an. Durch die individuelle Abstimmung auf die persönlichen Wünsche und Anforderungen ist ein solcher Einzelkurs äußerst effektiv.

Auch für diejenigen, die das Autogene Training schon einmal begonnen haben und mit dem Erfolg nicht zufrieden sind, lohnt sich zumeist ein erneuter Einstieg im Einzelkurs.

vgl. auch Artikel:»Ist Autogenes Training wirklich nichts für mich?« Zum Artikel »

 
Neben dem Erlernen effektiver Entspannungsmethoden (neben dem Autogenen Training auch Progressive Muskelentspannung und Achtsamkeitstraining) gehört zu meinem Angebot Coaching bei Stress und allgemeiner Anspannung.

Betriebliche Gesundheitsförderung: Seit über 20 Jahren vermittle ich auch in Institutionen und Unternehmen als Teil der Betrieblichen Gesundheitsförderung Autogenes Training und erfolgreiche Wege der Stressbewältigung als Kurs, Seminar, Workshop oder Vortrag. Mehr erfahren >>