Tel. 02226 - 160 46

Praxis-Schwerpunkte

Legasthenie, LRS

Die Praxis ist seit vielen Jahren spezialisiert auf Diagnostik und Therapie von Legasthenie/LRS. Das Wissen um die sichere Verarbeitung von Schriftsprache ermöglicht gezielte Hilfe statt noch mehr üben. Kurze Übungseinheiten für Zuhause und eine den Fortschritten angepasste Stundenzahl gehören zur bewährten LRS-Therapie.

Mehr erfahren

Dyskalkulie / Rechenschwäche

Die Praxis ist seit vielen Jahren spezialisiert auf Diagnostik und Therapie bei Rechenschwierigkeiten bzw. Dyskalkulie/Rechenschwäche. Für die Entwicklung der Rechenfähigkeit ist es wichtig die Grundfertigkeiten zu kennen, mit denen der Zahlenraum erfasst und Rechenoperationen sicher durchgeführt werden.

Mehr erfahren

Das Lernen lernen – Lerncoaching

Ziel der Lernförderung bzw. einer Lerntherapie ist es, wieder Sicherheit zu gewinnen und Freude am Lernen sowie das Gefühl, der Einsatz lohnt sich, weil es vorwärts geht. So steigen Kompetenzüberzeugung und Selbstwert

Mehr erfahren

Begabungsdiagnostik

Die Praxis ist seit vielen Jahren spezialisiert auf die Durchführung von Intelligenztests, Diagnose von Hochbegabung, Ermittlung von Förderbedarf sowie Beratung von Eltern und Pädagogen.

Mehr erfahren

Autogenes Training

Das Autogene Training ist eine seit über 90 Jahren mit sehr guten und messbaren Erfolgen durchgeführte Methode zur Erlangung von Entspannung und Vitalität. Durch gezielte Übungsformeln wird die Umschaltung in eine tiefe körperliche und geistige Ruhe erreicht – und das innerhalb weniger Minuten.

Mehr erfahren

Kontakt

Hier finden Sie nähere Informationen zu Themen wie Terminvergabe, Anmeldung, Kostenübernahme, Infos zur Praxis, Referenzen aus dem Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie die Möglichkeit, mich schriftlich zu kontaktieren.

Mehr erfahren

Profil

Nicole Ernst, Diplom-Psychologin Seit 2002 selbständig in eigener Praxis. Zunächst Münster, seit 2004 Rheinbach bei Bonn. Seit über 20 Jahren freie Dozententätigkeiten.

Mehr erfahren

Beiträge

Empathie: Ich fühle was, was Du auch fühlst …

Einfühlungsvermögen (Empathie) ist eine wichtige Grundlage für soziales Verhalten. Mit den nötigen Voraussetzungen kommen wir zur Welt – und doch muss Empathiefähigkeit dann entwickelt und erlernt werden. Wie können wir Kindern dabei helfen? Sich selbst kennen Im Laufe der Lebensjahre wird vor allem der Verstand geschult, Äußerlichkeiten werden immer wichtiger, mitunter fehlen Rollenmodelle, an denen […]

Mehr erfahren

Wichtig: Das Sehen der Finger beim Rechnen!

Wissenschaftler der amerikanischen Universität Stanford sind überzeugt:»Visuelle Hilfen wie die eigenen Finger haben eine Schlüsselfunktion, wenn es darum geht, Mathematik zu verstehen und zu unterrichten. „Wir ’sehen‘ in unserem Gehirn ein Abbild unserer Finger, selbst wenn wir die Hände gar nicht zum Rechnen benutzen. Das gilt auch, wenn wir längst aus dem Alter heraus sind, […]

Mehr erfahren

Dyskalkulie / Rechenschwäche

»Übung macht den Meister.« Und wenn nicht? Was tun, wenn vieles Üben nicht wirklich hilft – woran liegt es dann? Das Selbstvertrauen sinkt Für viele Kinder mit einer Rechenschwäche scheint die Antwort dann insgeheim klar – an ihnen selbst: »Ich bin zu dumm.« Das kratzt nicht selten insgesamt am Selbstbewußtsein und überschattet auch andere (Lern-) […]

Mehr erfahren

Angstfrei und motiviert: Schule ohne Noten

Die Sendung Quarks & Co im WDR Fernsehen beschäftigt sich in der Sendung vom 11.07.2017 mit dem Thema »Noten« in der Schule. In einer historischen Rückschau wird die Entstehung und Entwicklung von Schulnoten betrachtet. Das Für und Wider wird abgewogen, unterschiedliche Stimmen kommen zu Wort. Im Ergebnis werden auch Beispiele selbstbestimmten, individualisierten und im Ergebnis […]

Mehr erfahren

Selbstwert und Kommunikation

Virgina Satir ist eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen. Sie hat in ihrer Arbeit in besonderem Maße den hohen Stellenwert des Selbstwertes, der Selbstachtung für das individuelle, aber auch gesellschaftlichen Leben betont. Einen Menschen mit hohem Selbstwert beschreibt sie als jemanden, der »weiß, dass er etwas bedeutet und dass die Welt ein kleines Stückchen reicher ist, weil […]

Mehr erfahren

Spiegelneurone und Einfühlungsvermögen

Mitgefühl oder »Empathie« ist für das soziale und gewaltfreie Miteinander von zentraler Bedeutung, im Kontakt mit jedem Lebewesen, also zwischenmenschlich, aber auch »artübergreifend«. Verantwortlich für diese Fähigkeit scheinen nach aktuellem Stand sogn. »Spiegelneurone« zu sein. Ihr Vorhandensein ist angeboren, in wie weit sie aktiv sind, hängt von äußeren Faktoren ab: »Spiegelneuronen können ein Leben lang […]

Mehr erfahren