Angstfrei und motiviert: Schule ohne Noten

Die Sendung Quarks & Co im WDR Fernsehen beschäftigt sich in der Sendung vom 11.07.2017 mit dem Thema »Noten« in der Schule. In einer historischen Rückschau wird die Entstehung und Entwicklung von Schulnoten betrachtet. Das Für und Wider wird abgewogen, unterschiedliche Stimmen kommen zu Wort. Im Ergebnis werden auch Beispiele selbstbestimmten, individualisierten und im Ergebnis erfolgreichen Lernens ohne Benotung gezeigt.

Zum Bericht »Wozu brauchen wir Schulnoten?« Quarks & Co 11.07.2017

Thema Schulnoten in der Sendung »Planet Wissen« vom 14.01.2019 >>

Ähnliche Beiträge

Beziehung vor Lernen

»Wenn Du Dich richtig verhältst, dann haben wir eine gute Beziehung!« Ist dies möglicherweise eine Botschaft, die so bei Schüler:innen im Zusammenhang mit schulischem Lernen oftmals ankommt? Wohlverhalten […]

Mehr erfahren

Resilienzkurse in der Schule

Unter »Resilienz« wird die seelische Widerstandskraft verstanden. Dahinter steht die Grundhaltung:»Ich werde damit umgehen können.« Sie hilft, Misserfolge, Krisen und Konflikte zu meistern. Wichtige Aspekte sind Selbstwertgefühl, Sicherheit […]

Mehr erfahren

Lernen lernen: visuelle Fähigkeiten im Alltag

Bildhaftes Wahnehmen, Verarbeiten und Erinnern ist für erfolgreiches Lernen in nahezu allen Fächern und Fertigkeiten von wichtiger und zum Teil zentraler Bedeutung. In der Lerntherapie oder dem Lerncoaching […]

Mehr erfahren