Tel.-Nr. 0 22 26 - 92 56 56

Belohnung als Motivation – hilft das?
Lese-Tipp

In der Familie, in Schule und Kindergarten – überall stellt sich Erwachsenen bisweilen die Frage, wie sie Kinder zu bestimmten Verhaltensweisen, wie z. B. Lernen, motivieren können. Gerne wird das Belohnungsprinzip angewendet, also Süßigkeiten, Sternchen, usw. für bestimmtes Verhalten. Nicht wenigen Eltern ist aus meiner Erfahrung dabei eigentlich nicht ganz wohl.

Die Soziologin und Familientherapeutin Hella Dietz beleuchtet in einem Beitrag für ZEIT online das Thema Belohnung als Motivation.

»Belohnungen scheinen im ersten Moment also durchaus zu wirken, langfristig wirken sie jedoch schlechter als andere oder gar keine Motivationsprogramme. Doch das ist noch nicht alles. Belohnungen verführen die Belohnenden dazu, sich gar nicht erst mit den Gründen für ein Verhalten zu beschäftigen – vielleicht hat das Kind Gründe, unruhig und laut zu sein, vielleicht sind die Aufgaben für den Schüler zu leicht oder die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterin ungünstig.«

Dietz, Hella: „Belohnen ist das neue Bestrafen“, unter: http://www.zeit.de/kultur/2017-03/erziehung-belohnungen-psychologie-verhalten-motivation-10nach8 (abgerufen am 04.04.2017)

 
Zum Artikel auf ZEIT online »

Ähnliche Beiträge

Hohe Begabung gleich gute Schulleistungen?

Hochbegabung und Schule: Eine hohe Intelligenz bedeutet tatsächlich nicht automatisch gute Schulleistungen. Dies zu wissen kann Eltern, Lehrern und den Kindern helfen, zu verstehen statt zu (ver-) zweifeln. Ursachen Es seien hier 4 Aspekte genannt, die mit verantwortlich sein können, wenn Schüler/innen unter ihren Möglichkeiten bleiben. Langeweile Kommt es bei Hb Kindern zu Langeweile, weil […]

Mehr erfahren

Konflikte lösen, ohne weh zu tun

Eine wichtige – und am besten lebenslange! – Entwicklungsaufgabe ist der Umgang mit Konflikten, ohne dabei anderen weh zu tun. Wer darf zuerst schaukeln, das ist meine Puppe, der hat mich geschubst, …. Jeder, der mit Kindern z. B. als Eltern, Pädagoge oder im Verein zu tun hat, kennt Streit in vielen Varianten. Grundsätzlich ist […]

Mehr erfahren

Lernen mit Mindmaps

Mindmaps können die Schnittstelle sein zwischen dem Erarbeiten und Verstehen von Inhalten sowie dem dauerhaften Behalten. Lernen mit Mindmaps: In meiner Praxis entstehen immer wieder kreative Maps. Schüler lernen, wie diese Teil ihres Lernprozesses sein können.

Mehr erfahren

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
This website uses Cookies. If you continue to use the Website, you consent to our use of cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "OK" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schliessen