Dipl.-Psych. Nicole Ernst, Psychologische Lerntherapeutin BDP

Lernen mit Mindmaps

Mindmaps können die Schnittstelle sein zwischen dem Erarbeiten und Verstehen von Inhalten sowie dem dauerhaften Behalten.

Lernen mit Mindmaps: In meiner Praxis entstehen immer wieder kreative Maps. Schüler lernen, wie diese Teil ihres Lernprozesses sein können.

Lernen mit Mind Maps

Ähnliche Beiträge

Angstfrei und motiviert: Schule ohne Noten

Die Sendung Quarks & Co im WDR Fernsehen beschäftigt sich in der Sendung vom 11.07.2017 mit dem Thema »Noten« in der Schule. In einer historischen Rückschau wird die Entstehung und Entwicklung von Schulnoten betrachtet. Das Für und Wider wird abgewogen, unterschiedliche Stimmen kommen zu Wort. Im Ergebnis werden auch Beispiele selbstbestimmten, individualisierten und im Ergebnis […]

Mehr erfahren

Anregungen zur allgemeinen Schulung visueller Fähigkeiten im Alltag

Bildhaftes Wahnehmen, Verarbeiten und Erinnern ist für erfolgreiches Lernen in nahezu allen Fächern und Fertigkeiten von wichtiger und zum Teil zentraler Bedeutung. In der Lerntherapie oder dem Lerncoaching arbeiten wir viel inhaltsspezifisch, das heißt, gezielt an dem Leistungsbereich, der Schwierigkeiten bereitet. Neben speziellen Aufgaben für Zuhause können visuelle Fähigkeiten auch einfach im Alltag gestärkt werden. […]

Mehr erfahren

»Konzentrier Dich!«

Wer hat es nicht schon selbst gehört oder gesagt. »Konzentrier Dich!« Die Wortwahl hat eine knappe Schärfe und häufig hilft’s ja auch – eine kurze Erinnerung an sich selbst oder andere, was ‚eigentlich‘ gerade zu tun ist, und weiter geht’s. Was aber, wenn »Konzentrier Dich!« zu einer gefühlten Endlosschleife wird, die nicht hilft? Wenn der […]

Mehr erfahren