Tel.-Nr. 0 22 26 - 92 56 56

Das Lernen lernen – Lerncoaching

Ziel der Lernförderung bzw. des Lerncoachings ist es, wieder Sicherheit zu gewinnen und Freude am Lernen sowie das Gefühl, der Einsatz lohnt sich, weil es vorwärts geht. So steigen Kompetenzüberzeugung und Selbstwert, die Schülerinnen und Schüler fassen Mut (wieder) zu lernen.

Neben Schülerinnen und Schülern erhalten auch Studierende, Auszubildende und alle jene Unterstützung, die ihr Lernen und Arbeiten optimieren möchten.

Das Lernen lernen – Lernerfolg basiert insbesondere auf:

  • Arbeitstrategien für effektives und erfolgreiches Verstehen
  • Lerntechniken, die das Lernen und Wiedergeben leichter machen
  • Selbstvertrauen und damit den Mut, Anforderungen anzugehen
  • sinnvoll und angemessen erlebte Ziele

Weitere Themen können das Überprüfen der Motivation und der Umgang mit Prüfungsangst sein.

Lerncoaching unterscheidet sich von Nachhilfe in Mathematik, Englisch usw.: Es wird in meiner Praxis nicht der Lernstoff wiederholt, sondern das eigenständige Verstehen und Behalten erlernt und bei Bedarf werden auch Blockaden hinter dem Lernproblem behandelt.

Denn: bei Lernschwierigkeiten zeigt allein das »mehr Üben« oft keinen Nutzen.

Themen im Lerntraining sind häufig

  • Stärken von Selbstbewusstseins, Lernfreude und Motivation
  • Konzentrationsschwäche
  • Fähigkeit zur Entspannung, Abbau von Prüfungsangst
  • mitunter die Frage nach »ADS« bzw. »ADHS«
  • Lern-/Arbeitsverhalten in der Schule
  • Übungen für zu Hause
  • Beratung der Eltern
  • und natürlich:

  • kreative Lerntechniken für effektives und erfolgreiches Lernen

Aus vereinzelten Details wird ein Gesamtbild des Lernstoffs – erst der Überblick macht Verstehen und sicheres Anwenden möglich.


Als Expertin wurde Nicole Ernst (damals Nicole Herrmann) bereits vor Jahren von der Zeitschrift »Eltern for family« interviewt.